Direkt vorm Eingang ...

... gibt es jetzt Speis und Trank! Bei der Modellbundesbahn haben Sie eine Tageskarte und dürfen die Ausstellung zwischenzeitlich verlassen. Matthias ist meist mit einem Imbisswagen da und freut sich auf Ihren Besuch. Die Modellbundesbahner natürlich auch!

Matthias

 

Die Modellbundesbahn ist wieder geöffnet! 

Nach einem halben Jahr Pause steht das Tor zur Modellbundesbahn wieder offen.Brakels Bürgermeister Hermann Temme überreichte ein Eröffnungsgeschenk und zerschnitt am 26. Mai 2018 Punkt 11 Uhr mit dem Landtagsabgeordneten Matthias Goeken das rote Band. Norbert Sickmann und Karl Fischer bedanken sich. Im Hintergrund in Uniform Wolfgang Ewers und Franz Babik von den Bad Driburger Eisenbahnfreunden.

Ehrengäste

 

In der Sommersaison ist ab sofort immer Donnerstags bis Sonntags, jeweils von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Kommt in das Rieseler Feld 1b, 33034 Brakel und seht. Wir freuen uns auf euch!

Die Modellbundesbahn jetzt in Brakel, so heißt ein WDR Bericht

 

Bericht

Am 26. Mai 2018 war nicht nur das Wetter wunderbar. Nach 19 Jahren war endlich wieder eine 44 unter Dampf in Brakel zu sehen. Wir bedanken uns bei Nostalgiezugreisen für die gelungene Fahrt ins Weserbergland. Ihr habt uns das größte aller Geschenke zur Eröffnung und einen unvergesslichen Tag bereitet!

Hier ist sie!Am 26. Mai in Brakel, als sie in Richtung Altenbeken aufbricht.

44 1486

 

Aus unserem Team durfte Bernard Huguenin auf dem Führerstand mitfahren. Kurz vor Langeland entstand diese Aufnahme:

 

44 1486

 

Die Modellbundesbahn haben wir nicht einfach "nur" wieder aufgebaut, sondern auch die Landschaft von Grund auf gesäubert und gepflegt. Manches ist sogar noch schöner geworden, wie diese kleine Lichtung mit dem Motiv der Holzernte:

Signal

 

 

 

In den letzten Tagen haben wir Sitzgelegenheiten installiert. Josef hat uns die Gestelle gebaut und Karl Wecker die erste Klasse Garnitur gestiftet.

 

Sitze

 

Die Pferdewiese vor Ottbergen hatte sich in den vergangenen 13 Jahren so stark abgenutzt, dass sie abgetragen und völlig neu aufgebaut worden ist. Das Ergebnis ist hier zu sehen:

 

Pferde

 

Nach einem halben Jahr Betriebspause (So begann der Umzug nach Brakel: https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-ostwestfalen-lippe/video-modelleisenbahn-zieht-um-100.html ) kommen die Fahrzeuge aus der Verpackung und werden zunächst gewartet. Hier ist Norbert mit einer Ottberger 44 beschäftigt. Nach und nach wird Zug um Zug in Betrieb genommen ...

 

Norbert

 

 

P.S.: Großer Dank gilt Hans, Holger und Uwe! Von Ihrer Freizeit schenken Sie uns immer wieder einige Stunden und helfen uns beim Sägen, Verschrauben, Verspachteln. Außerdem baute Josef für uns die Gestelle der Sitzgarnituren, Josefs Freund Thomas hat uns beim Innenausbau ebenfalls unter die Arme gegriffen. Guido erfreute uns mit einem Geschenk und ein anderer Uwe arbeitet an einer ganz anderen Überraschung mit.  

 

 
Winterstimmung in der Nähe von Brakel (Schweckhausen) Foto: Karl Fischer

Nutzen Sie die Gelegenheit:

Bald ist Weihnachten: Im Modellbundesbahn-Shop finden Sie Geschenke für Eisenbahnbegeisterte. Insbesondere den Doppel-Band Ottbergen Klassiker der Dampflokzeit, der in absehbarer Zeit vergriffen sein wird.

Hier gehts zum Modellbundesbahn-Shop!

 

 

Bei Ihnen - unseren Besucherinnen und Besuchern, Stammgästen, Freunden - möchten wir - das Modellbundesbahn-Team - uns herzlich für die letzten 12 Jahre bedanken! Sie haben uns durch viele glückliche, lustige, intensive und auch stressige Stunden beim Betrieb der Modellbundesbahn begleitet - dafür sagen wir Ihnen »Herzlichen Dank«!

Der Anlass für diese Worte ist ein trauriger:

Die Modellbundesbahn schließt zum 30. Juni 2017

Foto: Markus TiedtkeBad Driburger Dampflokomotiven geht das Feuer aus

Die Eröffnung der Modellbundesbahn am 14. Oktober 2005 war ein wundervoller Tag, einer der schönsten, die man sich vorstellen kann: Tausende Besucher, ein Sonderzug mit den Dampfloks 01 1100 und 41 360 bespannt und ein für diesen Anlass eigens gebrautes Bier der Ottberger Meierhof Brauerei, die "Braureihe 44". Aber das einzig Stetige im Leben ist dessen Unberechenbarkeit: Im Traum wäre uns nicht eingefallen, dass die Modellbahnschau in Bad Driburg einmal nicht mehr sein wird.
Sie haben sich nicht verlesen! Gern hätten wir eine andere Nachricht für Sie. Umwälzungen und Veränderungen führen dazu, dass für einen Besuch der Modellbundesbahn nicht mehr viel Zeit bleibt. Noch erinnert die Modellbundesbahn an den Sommer 1975! Noch zeigen 1 zu 87 verkleinerte Nichtraucher-auf-Gleisen wie auch die schnaufenden Ottberger Stahlrösser Lokomotivwechsel, Vorspannbildung, Sperrfahrten und rangierende Übergabezüge. Besucher erleben im 1863 erbauten Güterschuppen ein Stück Alltag der Bundesbahn. Ein Stammgast, der die schwarzen Gesellen noch im Original auf den Rampen zwischen Ottbergen und Bad Driburg erleben durfte, sagte: »Als ich die Modellbundesbahn zum ersten Mal sah, war das wie eine Liveübertragung aus der Vergangenheit.«

Dampflok in Bad Driburg

Dampflok in Bad Driburg

Was ist der Grund der Schließung?

Wer eine Schauanlage betreibt, weiß darum, alle paar Jahre etwas Neues zeigen zu müssen. Das ist ein Gesetz, dem praktische jede öffentlich gezeigte Miniaturwelt unterliegt. Wir starteten 2005 mit den Bauabschnitten Ottbergen und Bad Driburg, haben diese 2009 um den Bauabschnitt Weserstein erweitert, anschließend mit Hilfe der Firma Tec4Trains aufwändige Betriebsabläufe wie Lokwechsel, Vorspannbildung, Schiebedienst, Umsetzen von Zügen und das Fahren von Übergaben umgesetzt. Das Ganze orientiert sich an den Originalabläufen der DB. In ganz Deutschland gibt es so etwas woanders öffentlich nicht zu sehen! Zum 10-jährigen Jubiläum investierten wir eine fünfstellige Summe in ein DC-Car-System, das die Modellbundesbahn nachträglich in die bestehende Bahn und deren Betriebsabläufe integriert hat. Jetzt ist die Modellbundesbahn in ihrem 12. Betriebsjahr und für uns wird es Zeit über eine Erweiterung nachzudenken. Diese ist für uns im historischen Güterschuppen von Bad Driburg aber nicht durchführbar. So viel Geld, um eine zweite Etage einzuziehen, das Dach zu isolieren, die Heizung auszubauen, eine Außentreppe mit Fahrstuhl u.v.m zu bauen haben wir nicht! Daher müssen wir den Standort aufgeben.

Die Zukunft ist völlig offen.
Vor zwei Monaten ging ein Kaufangebot eines privaten Investors ein, der die Anlage allerdings nicht öffentlich zugänglich machen will. Für uns wäre der Verkauf eine Notlösung - noch haben wir uns nicht entschieden. Wir prüfen derzeit alle Möglichkeiten. Vielleicht könnte es an anderer Stelle weitergehen?

Foto Markus Tiedtke
Neuer Bauabschnitt Weserstein, Foto M. Tiedtke

Wie geht es in den nächsten Wochen weiter?

Trotz der schlechten Nachrichten freuen wir uns erst einmal riesig darauf mit all unseren Freunden, Stammgästen, Immer-noch-nicht-da-Gewesenen und Neuentdeckern bis zum 30. Juni 2017 die Ottberger Dampflokomotiven in Ehren zu halten! Die sonntäglichen Öffnungszeiten weitet die Modellbundesbahn mit dem Beginn der Osterferien NRW kräftig aus:

Sonderöffnungstage bis zum letzten Tag

Vom 13. April 2017 an ist Do, Fr, Sa, und So jeweils von 11 - 18 Uhr geöffnet. Zusätzlich freuen wir uns am Samstag, dem 8. April, an Ostermontag, dem 17. April, am Montag, dem 1. Mai und an Pfingstmontag, dem 5. Juni 2017 auf Ihren Besuch!
Der Betrieb der Modellbundesbahn endet mit dem letzten Öffnungstag am 30. Juni 2017.

Das Team der Modelbundesbahn